©Aneko Yusagi/KADOKAWA/Shield Hero Production Committee
- Anzeige -
In der aktuellen Corona-Krise sind alle zukünftigen Großveranstaltungen natürlich immer mit einer gewissen Unsicherheit behaftet, doch laut einer aktuellen Stellungnahme des AnimagiC-Teams plant man derzeit noch mit der normalen Ausrichtung der Veranstaltung Ende Juli 2020. Diese Aussage unterstreicht man nun durch die Ankündigung weiterer Ehrengäste.

Nachdem bereits vier musikalische Acts für die Convention angekündigt worden waren, gab man nun bekannt, dass man in Kooperation mit dem Streaming-Service Crunchyroll einige Mitglieder des Produktionsteams des erfolgreichen Anime “The Rising of the Shield Hero” erstmals zu einer europäischen Convention holt. Im Einzelnen handelt es sich dabei um Masahiro Suwa (u.a. Chaika – Die Sargprinzessin), den Chef-Animationsregisseur und Charakterdesigner der Serie, sowie Muneki Ogasawara, den Produzenten des ausführenden Studios Kinema Citrus.

Die beiden Japaner werden auf der AnimagiC nicht nur spannende Panels zu “The Rising of the Shield Hero” abhalten, sondern für ihre Fans auch am Stand von Crunchyroll signieren.

Die AnimagiC 2020 soll – wie in den vergangenen drei Jahren – wieder im Rosengarten in Mannheim stattfinden. Der Termin ist diesmal der 31. Juli bis 2. August 2020. Auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung findet ihr weitere Infos sowie den Ticketvorverkauf.

Die erste Staffel von „The Rising of the Shield Hero“, der Anime-Adaption der gleichnamigen Light Novel aus der Feder von Yusagi Aneko, feierte ihre Premiere im Januar 2019 und entstand unter der Regie von Takao Abo bei Kinema Citrus (Made in AbyssBarakamon). Hierzulande konnte die Serie im Simulcast bei Crunchyroll verfolgt werden. Zwei weitere Anime-Staffeln des Isekai-Epos wurden für die Zukunft bereits angekündigt.

Aneko Yusagi startete die Light Novel-Reihe zunächst als Web-Novel auf der „Let’s become novelists“-Webseite (jap. „Shōsetsuka ni Narō). Anschließend wurde die Novel von Media Factory in gedruckter Version veröffentlicht. Im Jahr 2014 inspirierte die Reihe eine gleichnamige Manga-Adaption, die aus der Feder von Aiya Kyū stammt. Hierzulande sicherte sich TOKYOPOP die Lizenz am Manga und veröffentlicht diesen seit April 2017. Die Light Novel schaffte es allerdings noch nicht zu uns.

Handlung:

Naofumi Iwatani ist eigentlich nur ein einfacher Otaku, doch eines Tages findet er sich in einer anderen Welt wieder. Er wurde als einer der Vier Legendären Helden beschworen, die das Reich Melromarc vor dem Untergang retten sollen.

Als Held des Schildes soll er an der Seite seiner Kameraden kämpfen – doch schon bald fallen ihm diese in den Rücken und lassen ihn ohne Geld, Respekt und Ehre zurück. Zusammen mit der Sklavin Raphtalia macht er sich nun alleine auf, um die Wellen des Untergangs abzuwehren.

Wird er es mit seinen rein defensiven Fähigkeiten schaffen, aus dieser verzweifelten SItuation zu entkommen?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments